×

RTB

Batterieladegerät, 50–2000 A, 3-phasig

Die industriellen Thyristor-gesteuerten 3-Phasen-Batterieladegeräte der Serie RTB von Borri wurden für die härtesten Bedingungen entwickelt und gebaut und bieten eine zuverlässige Stromversorgung und Batterieladefunktion. Die Verwendung eines leistungsstarken Mikroprozessors zur Steuerung aller Funktionen ermöglicht einen sicheren Betrieb mit einfacher Einstellung und Kommunikation.

Bei diesem Ladegerät handelt es sich um einen thyristorgesteuerten Gleichrichter, der sich zum Aufladen von Nickel-Cadmium- oder Blei-Säure-Batterien mit der gleichzeitigen Speisung von Gleichstromlasten eignet. Es kann auch ohne Batterien als reiner Versorgungsgleichrichter verwendet werden.

  • Bewährte Mikroprozessorsteuerung.
  • Großes LC- und LED-Display mit grafischer Anzeige und Historie.
  • Umfangreiche Auswahl an Alarmen, Meldungen und Messungen.
  • Elektronische Batterie und Ausgangsstrombegrenzung des Ladegeräts.
  • Robuste Thyristorgleichrichterbrücke mit Trenntransformator.
  • Kommunikationschnittstellen und potenzialfreie Kontakte.
  • Vierstufige Batterieladung inklusive optionaler manueller Ladung.
  • Hohe MTBF, niedrige MTTR.
  • 20 programmierbare LED-Alarmanzeigen.
  • Geeignet für Nickel-Cadmium-Batterien (belüftet/Gasrekombination) und Blei-Säure-Batterien (belüftet/Gasrekombination).
  • Erweitertes Batteriemanagement.
  • Flexible integrierte Funktionen.
  • Funktion als Versorgungsgleichrichter ohne Batterie.
  • Hochgradig anpassbar und flexiblen Design.
  • Einfache Wartung.
  • Integrierte Gleichrichter Ein- und Last Ausgangsschalter.
  • 6 Puls Gleichrichterbrücke mit Eingangs-Trenntransformator.
  • LC-Ausgangsglättungsfilter.
  • Gleichrichtersicherung.
  • Batterieüberwachungs- und Testfunktion.
  • Akustischer Alarm.
  • 8 potentialfreie Relaiskontakte für Alarmmeldungen.
  • Standschaltschrank mit Schutzart IP 30 und IP 20 bei geöffneter Tür.
  • Strom- und Steuerkabelkennzeichnungen.
  • Halogenfreies Kabel.
  • Bauteilmarkierungen.
  • Kabeleinführung von unten.
  • Standardkennzeichnung/Standardtypenschild.
  • Erweitertes Multifunktions-LC-Display.

Technische Daten

RTB: Batterieladegerät 50–2000 A, 3-phasig

Bemessungsstrom (A) 50 100 150 200 300 400 500 600 800 1000 1600 2000

Eingang

Nennspannung 208/380/400/415/480 Vac 3-phasig ±10%
Frequenz 50/60 Hz ±5%

Ausgang

Nennspannung 24/48/60/110/125/220 Vdc andere Spannungen bis 900 Vdc auf Anfrage
Statische Spannungsregelung ±1%
Spannungswelligkeit ≤1 bis 2% mit und ohne Batterie, je nach Ausgangsspannung
Überlastbarkeit < 120% für 20 min; < 150% für 2 min; > 150% für 20 s (Strombegrenzung der Schutzelektronik)
Lade-Kennlinie Konstantstrom/Konstantspannung (I/U gemäß IEC 478-1) bei Erhaltungsladung

System

Abmessungen B x T (mm) Die Höhe beträgt 2100 mm, Breite und Tiefe variieren je nach Leistung (siehe Tabelle unten)
Bemessungsstrom (A) 50 100 150 200 300 400 500 600 800 1000 1600 2000
Ausgangs
spannung
24 Vdc 600x
800
600x
800
600x
800
600x
800
600x
800
800x
800
800x
800
800x
800
800x
800
1000x
800
2000x
800
2000x
800
48/60
Vdc
600x
800
600x
800
600x
800
600x
800
800x
800
800x
800
800x
800
1000x
800
1000x
800
1000x
800
2000x
800
2000x
800
110/125
Vdc
600x
800
600x
800
600x
800
600x
800
800x
800
800x
800
1000x
800
1000x
800
1000x
1000
1000x
1000
2000x
1000
2000x
1000
220 Vdc 600x
800
600x
800
600x
800
800x
800
800x
800
1000x
800
1000x
800
1000x
800
1000x
1000
1000x
1000
2000x
1000
2000x
1000
Kühlung Natürliche Konvektion oder forcierte Kühlung abhängig von Leistung und IP-Schutz
Farbe RAL 7035 (optional weitere Farben)
Schutzart IP 30 gemäß IEC 60529 (optional weitere Schutzarten bis IP 54)
Betriebstemperatur -10°C bis +40°C (optional bis 55°C)
Lagertemperatur -20 °C bis +70 °C
Höhe < 1000 m (Leistungsreduzierung nach EN 62040-3)
Lärmpegel (dBA) < 55 bis 70 dBA in 1 m Entfernung je nach Bemessungsdaten und Lüfter-Redundanz

Schnittstellen

Bedien- und Anzeigepanel LCD-Anzeige, LED-Anzeige, Funktionstasten, 20 programmierbare LED-Alarmanzeigen
Standardalarme Netzfehler, DC Überspannung, DC Unterspannung, Ladegerätfehler, Überlastung, Sicherung ausgelöst, Batterieentladung, Erdschluss ( und viele andere Meldungen in der Standardausführung erhältlich)
Anschlussmöglichkeiten 8x Potenzialfreie Kontakte, RS-485 MODBUS (optional erhältlich)

Normen und Zertifizierungen

Sicherheit IEC EN 50178, IEC EN 62040-1
EMV IEC EN 61000-6-2, IEC EN 61000-6-4,IEC EN 62040-2
Tests und Leistungen IEC EN 60146
Kennzeichnung CE (CSA-/UL-Zertifizierung optional)
OBEN });