×

UPSaver®

Maximale Energieeinsparung und hochwertiger Strom für Ihr Rechenzentrum? Dieser Wunsch wird zur Wirklichkeit mit Borri UPSaver®, der modularen USV für große Rechenzentren.

UPSaver® ist ein komplettes, voll anpassungsfähiges Multifunktionsstromschutzsystem mit hohem Wirkungsgrad für Ihre betriebsnotwendigen Anwendungen. Die Systemflexibilität wird von Strommodulen garantiert, mit denen zahlreiche modulare Systeme konfiguriert werden können.

Von der unterbrechungsfreien Stromversorgung zum unterbrechungsfreien Stromschutz: Ein permanentes Schutzsystem überwacht die Netzversorgung kontinuierlich, um die Versorgung der Geräte Ihres Rechenzentrums mit hochwertigem Strom bei minimalem Energieaufwand zu garantieren.

  • Wirkungsgrad bis zu 99,5 %
  • Modular und skalierbar bis 12,8 MW
  • Leistungserhöhung des Systems bei laufendem Betrieb
  • Minimaler Instandhaltungsaufwand
  • Egal, welche betriebsnotwendige Anwendung Sie schützen möchten, wir haben das passende System für Sie
  • 4-stufige Modularität für maximale Flexibilität

    Dank des modularen Designs ist die Neudimensionierung des Systems ein Kinderspiel, indem einfach Strommodule hinzugefügt werden. Die Instandhaltung kann ohne Herunterfahren des Systems und ohne Umschaltung auf die Bypassleitung durchgeführt werden.
  • Kontinuierliche Einsparungen

    UPSaver® kann bei maximalem Wirkungsgrad jede Last bis zu einem einheitlichen Leistungsfaktor speisen, und dank des transformatorlosen Designs ist das Gerät leichter und kompakter für erhöhte Umweltnachhaltigkeit.

    *Bedingungen gelten
  • Geringe Umweltbelastung

    UPSaver® kann in allen IEC-klassifizierten Betriebsarten arbeiten: Doppelwandler oder Online (VFI), netzinteraktiv oder Line-Interactive (VI), ECO-Modus (VFD) und Ultra High Efficiency (VFD).
  • 4 USVs in einer für maximale Vielseitigkeit

    Der UPSaver® kann in allen nach IEC EN 62040-3 klassifizierten Betriebsarten eingesetzt werden: double conversion (VFI), Aktive Filterung (VI), ECO mode (VFD) und Ultra High Efficiency (VFD).
  • Geringe Instandhaltungskosten

    Die Funktion Green Conversion Battery Care erhöht die Batterielebensdauer, indem die Hauptursachen für deren Reduzierung abgeschwächt werden, wie Rippelstrom und Mikroströme mit schwankender Last. Im UHE-Betriebsmodus wird die Lebensdauer von Verschleißteilen erheblich erhöht.
  • Maximale Sicherheit

    UPSaver® ist sowohl mit einem Erfassungskreislauf als auch einem Speisespannungstrennschalter für maximale Bedienersicherheit ausgestattet.
  • UPSaver® basiert auf 200-kW-Gerätemodulen und einem I/O-Modul für Kabelanschluss, Systembypass und Benutzerschnittstelle. Die Gerätemodule besitzen herausnehmbare Untermodule für problemlose Instandhaltung und kurze mittlere Reparaturzeiten.
  • Die Konfigurationsoptionen umfassen N+R-Redundanz, verteilte und zentrale statische Bypassleitungen und verteilte und zentrale Batterien.
  • Das I/O-Modul ist so ausgelegt, dass die Gerätemodule bei laufendem Betrieb ohne Umschaltung auf die Bypassleitung angeschlossen und getrennt werden können.
  • Möglich ist die Einstellung einer beliebigen der 4 Betriebsarten je nach dem Zustand der Netzstromversorgung, um kritische Lasten mit hochwertigem Strom bei höchstem Wirkungsgrad zu versorgen.
  • Ein einheitlicher Eingangsleistungsfaktor, ein Eingangs-THDi <3 % sowie die programmierbaren Softstart- und Freihaltezeitfunktionen machen UPSaver® zum optimalen Partner Ihres Generators.

Technische Daten

UPSaver® 400 kW-12.8 MW USV

Bemessungsstrom (kVA) 400 600 800 1000 1200 1400 1600
Nennleistung N (kW) 400 600 800 1000 1200 1400 1600
Nennleistung N+1 (kW) 200 400 600 800 1000 1200 1400
"Abmessungen der USV
LxTxH (mm)*"
2350x970x2100 2950x970x2100 3900x970x2100 4500x970x2100 5100x970x2100 6800x970x2100 7400x970x2100
Gewicht der USV (kg)* 1660 2260 2920 3590 4190 4960 5560
Batteriekonfiguration Extern, 360 bis 372 Zellen, VRLA (weitere Optionen)

*bezogen auf verteilte Batterie, verteilter statischer Schalter, Kabeleingang von unten. Wenden Sie sich für weitere Konfigurationen an unser Vertriebsteam.

Anschluss Fest verdrahtet, 4 Adern (Gleichrichter), 4 Adern (Bypass)
Nennspannung 400 Vac Drehstrom mit Neutralleiter (Gleichrichter), 380/400/415 Vac 3 Phasen mit Neutralleiter (Bypass)
Spannungstoleranz -20 %, +15 % (Gleichrichter); ±10 % (Bypass)
Frequenz und Bereich 50/60 Hz, 45 bis 65 Hz
Leistungsfaktor 0.99
Stromverzerrung <3%

Ausgang

Anschluss Fest verdrahtet, 4 Adern
Nennspannung 380/400/415 Vac, 3-phasig mit Neutralleiter
Frequenz 50/60 Hz
Spannungsstabilität (VFI) "Statisch: ±1 %; dynamisch: IEC/EN 62040-3 Klasse 1"
Leistungsfaktor Jeder Leistungsfaktor (induktiv oder kapazitiv) bis zu 1 ohne Leistungsminderung
Zulässige Überlast Wechselrichter: 125 % für 10 min, 150 % für 1 min;
Bypass: 150 % kontinuierlich, 1000 % für 1 Zyklus
Wirkungsgrad AC/AC** Bis 99.5%
Klassifizierung gemäß
IEC/EN 62040-3"
VFI-SS-111

*nach IEC/EN 62040-3.

Konnektivität und Funktionserweiterungen

Frontpanel 10-Zoll-Touchscreen-Farbmonitor, 1024 x 600 Pixel
Fernkommunikation Inbegriffen: RS232 und USB; Eingangsklemmenblock für Hilfskontakte (fernbetätigter Notaus, Batterie-Trennschalter, externer Wartungs-Bypass-Schalter, Dieselgeneratormodus, externer Ausgangsschalter, Fernumschaltung auf Bypass); SPDT-Kontakt Relaiskarte; ModBus-RTU (RS485);
Optional: ModBus-TCP/IP (Ethernet); Adapter ModBus-RTU an PROFIBUS DP
Optionale Funktionserweiterungen Trenntransformator; benutzerdefinierte Batterieschränke; wandmontierte Batteriesicherung, Schaltgerät; Batterie-Temperatursensor; Parallelbetrieb-Kit;
Lastsynchr. für einzelne USV und Lastsynchr. Schalt. (2 USV-Systeme); weitere Optionen auf Anfrage

System

Schutzart IP 20
Farbe RAL 9005
Montagelayout Wandmontage, Rücken-an-Rücken-Montage und Montage nebeneinander erlaubt
Zugang Zugang von vorn und von oben, Kabeleinführung von unten und oben
Konfiguration im Parallelbetrieb Bis zu 8 USVs für insgesamt 12,8 MW

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperatur 0°C bis +40°C
Lagertemperatur -10°C bis +70°C
Höhe (über Meeresspiegel) < 1000 m ohne Leistungsreduzierung, > 1000 m mit Leistungsreduzierung von 0,5 % je 100 m
Hörbarer Lärm in 1 m Entfernung (dBA) <50 (UHE)

Normen und Zertifizierungen

"Qualität, Umwelt,
Gesundheit und Sicherheit"
ISO 9001:2008, ISO 14001:2004, BS OHSAS 18001:2007
Sicherheit IEC/EN 62040-1
EMV IEC/EN 62040-2
Umgebungsbedingungen IEC/EN 62040-4
Tests und Leistungen IEC/EN 62040-3
Schutzart IEC 60529
Kennzeichnung CE
OBEN